<endnote><head> <title><endnote><head> <meta> <title> Selbstmord löst Probleme nicht, aber er beendet sie b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}
 Abs. 1; Allgemeine Gesetze zum Jugendschmutz:


§1. Ein Junge der das 14. Lebensjahr erreicht hat, ist berechtigt ein Mädchen mit ins Bett zu nehmen und sie heiß und innig zu lieben.

§2. Ein Mädchen unter 10 darf nicht geküsst werden.

§3. Zunge rausstrecken wird mit 10 Küssen bestraft.

§4. Beim langen Küssen legt das Mädchen den Kopf in den Nacken.

§5. Beim Küssen liegt der Kopf des Mädchens im Arm des Jungen.

§6. Ein einfacher Kuss dauert 5-20, ein Freundschaftskuss dauert 20-50 und ein leidenschaftlicher Kuss dauert 50-100 Sekunden.

§7. Küsse dürfen erzwungen werden! *gg*

§8. Beim Küssen ist jeder Widerstand zwecklos.

§9. Lass dich in jeder Situation küssen.

§10. Wenn ein Junge ein Mädchen liebt, muss er sie anmachen und nicht anders herum.

§11. Küsst ein Mädchen einen Jungen mit geschlossenen Augen, liebt sie ihn.

§12. Ein Kuss darf ein seltenes Geschenk sein.

§13. Auf Partys sind 10 Küsse Minimum.

§14. Das Werfen mit Gegenständen wird mit 5 Zungenküssen bestraft.

§15. Beim Zungenkuss sollte kein Kaugummi gekaut werden.

§16. Ein Mädchen mit grünen Augen oder braunen Haaren muss bei der Begrüßung geküsst werden.

§17. Ein Junge, der ein Mädchen schlägt darf 10 Tage kein Mädchen mehr küssen.

§18. Mädchen, die pfeifen, wollen geküsst werden.



Abs. 2; Liebesanzeichen


§1. Wenn man jemanden auf den rechten fuß tritt heißt das Hass, auf den linken heißt Liebe.

§2. Über die Haare von jemandem zu streicheln heißt: „Ich kann ohne dich nicht sein“.

§3. Rumquengeln heißt „Nimm mich in den Arm“.

§4. In den kleine Finger beißen heißt: „Ich bin Single“

§5. Mit dem linken Auge zwinkern heißt: „Du bist scharf“

§6. Auf die Lippen beißen heißt: Eifersucht

§7. Lange in die Augen schauen heißt: „Ich bin unsterblich in dich verliebt“.

§8. Sich küssen ohne verliebt zu sein ist kein Sünde.

§9. Rot werden heißt: „Es stimmt was du sagst“.

§10. Jemanden am Handgelenk festzuhalten heißt: „Ich bin in dich verliebt“.

§11. Zweimal hintereinander die Zunge rausstrecken heißt: „Ich will mit dir schlafen“.

§12. Lässt ein Mädchen einen Jungen die Hausaufgaben abschreiben, liebt sie ihn.

§13. Ein leidenschaftlicher Kuss ohne Zunge wird mit einem Tritt bestraft.

§14. Ein Kuss auf die Wange bedeutet „Freundschaft“, einer auf die Stirn heißt „Verlangen“, einer auf die Augen
heißt „Sehnsucht“, ein Kuss auf den Mund „Liebe“ und einer auf die Schultern “Begierde“.

§15. Trägt man die Uhr am inneren Handgelenk, so ist man verliebt.

§16. Fragt ein Junge ein Mädchen nach ihrem Alter, will er mit ihr schlafen.

§17. Nimmt ein Junge ein Mädchen an der Hand, so will er mit ihr allein sein.

§18. Ärmel hochziehen bedeutet „Liebeskummer“.

§19. Uhr ausziehen bedeutet „Zieh dich aus“.

§20. Streichholz oder Feuerzeug ausblasen bedeutet: „Ich will dass du mich küsst“.

§21. Kitzeln heißt: „Ich hab dich gern“

§22. Den Mund zusammenpressen heißt: „Ich mag nicht allein sein“.

§23. Sagt jemand „Schönes Wetter heute“ bedeutet dies: “Aber noch schöner wär’s, wenn wir zusammen wären“.

§24. An den Haaren des Mädchens ziehen heißt: „Du bist echt sexy“.

§25. Vor einem Jungen stolpern heißt: „Nimm mich in den Arm“.

§26. Am Ring drehen heißt: „Ich kann nicht genug von dir bekommen“.

§27. Wenn ein Mädchen einen Jungen in die Weichteile tritt oder schlägt, muss sie ihn solange küssen bis der Schmerz nachlässt.

§28. Trinken ein Mädchen und ein Junge aus dem gleichen Glas bzw. Flasche, lieben sie sich sehr.

§29. Briefmarke schräg auf einen Brief aufkleben bedeutet: „Ich denk an dich“.



Abs.3; Ebenfalls wichtige JugendSCHMUTZgesetzparagraphen


§1. Sagt ein Mädchen eine Zahl zwischen 1 und 25 darf sie ein Junge an einem Körperteil berühren.

§2. Ein Mädchen auszuspannen ist verboten und wird mit einer Woche ignorieren bestraft. Außerdem darf derjenige im Krankenhaus nicht besucht werden.

§3. Wenn ein Mädchen ihre Zunge über ihre Lippen streift, ist sie geil.

§4. Zieht ein Mädchen einem Jungen die Schnürsenkel auf, darf er ihr unter den Rock, bzw. in die Hose fassen.

§5. Zieht ein Mädchen einem Jungen die Brille aus bzw. kneift sie ihn, so darf er mit ihr 2 Stunden machen was er will.

§6. Am Stöhnen des Mädchens erkennt man ihre Gefühle.
Startseite
GästebuchNIX LESEN HIER!
Jugend SCHMUTZgesetz
Warcraft III
Pageseite
Pageseite
Pageseite
Pageseite
Pageseite
Pageseite

Pageseite

Pageseite

Pageseite

Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de